TV Analogabschaltung

Stellen Sie frühzeitig um auf digitales Fernsehen!

Informieren Sie sich jetzt darüber, was die TV Analogabschaltung bei Glasfaser Ostbayern für Sie bedeutet und welche Vorkehrungen Sie möglicherweise treffen müssen, um ungehindert die neuen digitalen Inhalte genießen zu können.

Stellen Sie frühzeitig um auf digitales Fernsehen!

 

Mitte 2018 werden analoges Fernsehen und Radio bei Glasfaser Ostbayern abgeschaltet.
Die Abschaltung der analogen TV- und Radiosender ist in Bayern bis zum 01.01.2019 gesetzlich vorgeschrieben (BayMG Art. 34 Vielfaltssicherung in Kabelanlagen).

Durch die Abschaltung der analogen Technik gibt es mehr Platz für neue digitale Inhalte als je zuvor – sogar in besserer Bild- und Tonqualität. Das ist möglich, da Frequenzbereiche frei werden, die nun für digitale Programme genutzt werden können. Freuen Sie sich drauf.

Herkömmliche TV-Geräte (vor 2010) ohne DVB-C Empfangsteil können keine digitalen TV-Signale verarbeiten. Stellen Sie daher frühzeitig um auf digitales Fernsehen!

Um digitale Sender sehen zu können, wird ein DVB-C Receiver benötigt, entweder als Zusatzgerät (Receiver oder auch Set-Top-Box genannt) oder bereits im Fernsehgerät integriert. DVB-C Receiver können im Fachhandel oder bei uns preisgünstig erworben werden.

Wir informieren alle Kunden natürlich frühzeitig über die Abschaltung des Analog-Signals per Brief und Hausaushang.

 

Ihre Glasfaser Ostbayern Kundenbetreuung

Hotline

Gerne berät Sie unsere Kundenbetreuung unter:

0941 6985-560

Kundencenter

Besuchen Sie eines unserer Kundencenter:

Regensburg

Greflingerstraße 22
93055 Regensburg
(im Gebäude des REWAG Kundencenters)

Mo-Mi: 8 Uhr – 16 Uhr
Do: 8 Uhr – 18 Uhr
Fr: 8 Uhr – 14 Uhr

 

Straubing

Heerstraße 43
94315 Straubing
(im Verkehrsbüro der Stadtwerke)

Mo: 8 – 12 Uhr
Do: 14 – 17 Uhr