Kategorie Allgemein

R-KOM spendet 500 Euro an Schulförderverein EngEl | Donaupost-Artikel vom 28.03.

Veröffentlicht am 29. März 2018 in Allgemein, Ausbau, Neuigkeiten
Schlagwörter:

Die Donaupost berichtete am 28.03.2018:

Wiesent. (ms) Über ein Ostergeschenk freuen durfte sich der Schulförderverein „Engagierter Eltern und Freunde der Schule Wiesent“ (EngEL). Von der Telekommunikationsgesellschaft R-KOM erhielt der Verein eine Spende von 500 Euro. Am Josefimarkt wurde der offizielle Spendenscheck vom Geschäftsführer Alfred Rauscher überreicht. Die Gemeinde Wiesent und die R-KOM seien seit vielen Jahren Geschäftspartner, wobei Rauscher betonte, dass die Verwaltungsmitarbeiter, allen voran Breitbandpate Thomas Rottbauer, sehr kompetent in Sachen Breitbandausbau agieren. Die Gemeinschaft in Wiesent sei vorbildlich, genauso die Arbeit des Schulfördervereins, deshalb wurde sich für die finanzielle Unterstützung der Einrichtung entschlossen, so Rauscher. Zudem wird alljährlich der Luftballonflugwettbewerb als Gemeinschaftsaktion der R-KOM, Gemeinde und dem Förderverein angeboten. Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher betonte, dass in Zusammenarbeit mit der R-KOM demnächst die Grundschule mit „Fiber to the Home – Glasfaser bis ins Haus“ erschlossen werde. Ein Dank galt dem Förderverein, der sich für das Wohl der jungen Bürger einsetzt. Vorsitzender Norbert Neumeier stellte die Ziele des Vereins vor, der die Mathe-Lernwerkstatt in der Grundschule betreibt. Hierfür wird eine Hilfskraft finanziert, die bei den Stunden in der Werkstatt vor Ort ist und moderne sowie alternative Lehr- und Lernmittel beschafft. Neumitglieder seien natürlich stets willkommen, so Neumeier.

Bild: Breitbandpate Thomas Rottbauer, Schulförderverein-Vorsitzender Norbert Neumeier, Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher und Alfred Rauscher von der R-KOM (von links) bei der Spendenübergabe.
Foto: Meilinger

 

Frohes Osterfest! | Glasfaser Ostbayern

Veröffentlicht am 29. März 2018 in Allgemein, Ausbau, Neuigkeiten

Der Frühling lässt dieses Jahr zwar noch ein wenig auf sich warten, doch wir starten bereits optimistisch und in Lichtgeschwindigkeit in die neue Saison!
Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und eine wohlverdiente kleine Verschnaufspause über die Feiertage.

Ihre Glasfaser Ostbayern Kundenbetreuung

 

Neu: Online-Terminvereinbarung | Persönliche Beratung ohne Wartezeiten!

Veröffentlicht am 28. März 2018 in Allgemein, Neuigkeiten

Vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Beratungstermin in unserem Kundencenter in Regensburg von zu Hause aus!

Bei Anliegen, Anregungen, Problemen und Fragen zu Ihrem Glasfaser Anschluss, Internet, Telefon oder Fernsehen steht Ihnen in unserem Kundencenter einer unserer Kundenbetreuer gerne persönlich zur Verfügung. Kommen Sie dazu einfach während unserer Öffnungszeiten im Kundencenter vorbei oder profitieren Sie von den Vorteilen der neuen Online-Terminvereinbarung, um Ihren Wunschtermin bereits im Vorfeld festzulegen. Je nach Verfügbarkeit freier Termine werden Ihnen Vorschläge für einen verbindlichen Beratungstermin angezeigt, welchen Sie durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten bestätigen. Im Anschluss an die Terminbuchung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Profitieren Sie somit von den Vorteilen unseres neuen Termin-Services, um unnötige Wartenzeiten zu vermeiden und optimal von Ihrem individuellen Beratungstermin profitieren zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ihre Glasfaser-Ostbayern Kundenbetreuung

 

Digitales Deutschland | Wir arbeiten daran!

Veröffentlicht am 27. März 2018 in Allgemein, Neuigkeiten

tagesschau.de #kurzerklärt: Wie digital wird Deutschland?
26.03.2018, Stephan Ebmeyer, SWR

Digitale Initiativen der Bundesregierung fördern den nationalen Breitbandausbau und erhöhen die Standards der IT-Sicherheit. Der Beitrag von tagesschau.de zeigt auf, wie weit die Digitalisierung in Deutschland bereits vorangeschritten ist.

 

Glasfaser-Infomobil kommt nach Pettendorf | Breitbandausbau

Veröffentlicht am 9. März 2018 in Allgemein, Ausbau, Neuigkeiten
Schlagwörter:

Glasfaseranschlüsse für Eichenbrunn, Ebenwies, Deckelstein, Günzenried, Haselhof, Hinterberg und Schloßstr. 1

Als regionaler Partner der Gemeinde Pettendorf erschließen wir zusammen mit der REWAG ab Frühjahr 2018 Ihr Gebäude mit modernster Glasfaser-Infrastruktur. Mit einem direkten Glasfaser-Anschluss erhalten Sie schnellstes Internet mit bis zu 500 Mbit/s, eine Wertsteigerung für Ihr Gebäude und Zukunftssicherheit für die nächste Generation. Zögern Sie deshalb nicht, sich gleich Ihren Glasfaser-Anschluss zu sichern!

Wenn Sie bis 30. April 2018 einen Telefon/Internet Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit bei uns bestellen, erhalten Sie den Hausanschluss (in Höhe von 799 €) sogar kostenfrei! Enthalten sind 10m Leitungslänge auf dem Grundstück zum Haus (67,83 € je weiterer Meter). Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns einfach an unter 0941 6985-560 (Mo. – Fr.  8 – 17 Uhr) oder informieren Sie uns über Ihren Wunschtermin für den Gebäudecheck über unser spezielles Kontaktformular.

Das Info-Mobil kommt zu Ihnen!

Damit Sie sich über den konkreten Ausbauprozess sowie die verschiedenen Anschlussvarianten informieren können, werden wir am Wochenende vom 23.03 bis 24.03. mit unserem Glasfaser-Infomobil direkt vor Ort sein.
Nutzen Sie die Termine, um sich unverbindlich zu informieren und persönlich beraten zu lassen.

Bitte entnehmen Sie die genauen Standorte unseres Info-Mobils sowie dessen Servciezeiten der nachfolgenden Tabelle.

Fr, 23.03.18 von 14–16 Uhr Günzenried an der Ortseinfahrt
Fr, 23.03.18 von 16–18 Uhr Hinterberg Kreuzung nach Günzenried
Sa, 24.03.18 von 10–12 Uhr Eichenbrunn Kreuzung Grabenfeldstraße
und Am Ehrenhof
Sa, 24.03.18 von ca. 12–13 Uhr Schloßstr. 1,
Haselhof
jeweils an der Einfahrt zum
Hofgelände
Sa, 24.03.18 von ca. 13–15 Uhr Ebenwies,
Deckelstein
Parkplatz Ebenwies,
direkt vor Ort

 

Weitere Infos und aktuelle Updates zum Ausbau in Pettendorf finden Sie hier.

Glasfaser-Internet für den bayernhafen Regensburg

Veröffentlicht am 7. März 2018 in Allgemein, Ausbau, Neuigkeiten

Glasfaseranschlüsse für die Kommunikation in Lichtgeschwindigkeit im bayernhafen Regensburg

Bis Ende 2018 erschließen wir von Glasfaser Ostbayern in Kooperation mit dem bayernhafen Regensburg Schritt für Schritt und eigenwirtschaftlich Teile des Hafengebietes mit einem ultraschnellen Glasfaser-Breit­bandnetz, um bestehende Versorgungslücken zu schließen. Eine leistungsfähige digitale Infrastruktur ist eine unverzichtbare Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

Die R-KOM und der bayernhafen Regensburg informierten die Unternehmen am 6. März über den Glasfaser-Ausbau und die daraus wachsenden Chancen.

Insgesamt umfasst der eigenwirtschaftliche Ausbau des Glasfaser Ostbayern Netzes die Erschließung von rund 30 Firmen im Gebiet des bayernhafen Regensburg. Das Erschließungsgebiet umfasst die Straßen Äußere Wiener Straße, Budapester Straße und Linzer Straße. Nach dem Ausbau werden Internetgeschwindigkeiten von aktuell bis zu 1 Gbit/s möglich sein. Damit wird dieser Teil des Hafengeländes an die zukunftsweisende Datenautobahn in Lichtgeschwindigkeit angebunden. Der eigenwirtschaftliche Ausbau soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Neben dem Highspeed-Internet bietet Glasfaser Ostbayern auch Telefon-Anschlüsse und HD Kabelfernsehen an. Die Vermarktung beginnt ab sofort.

„Wir verstehen uns als Verknüpfungsexperten“, sagt Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der bayernhafen Gruppe, „wir verknüpfen die drei Verkehrsträger Binnenschiff, Bahn und Lkw – und wir knüpfen Kommunikationsnetze. Es freut uns, mit der R-KOM einen Partner gefunden zu haben, um Teile des bayernhafen Regensburg mit schnellem Internet zu versorgen. Dies ist ein erster, wichtiger Schritt. Wir werden den Weg konsequent fortsetzen, um auch die Teile des Hafens anzuschließen, in denen heute noch Versorgungslücken bestehen. Denn Kommunikationsnetze sind die Schlüssel-Infrastruktur attraktiver Wirtschafts-Standorte.“ sagt Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der bayernhafen Gruppe.

„In Zeiten der internationalen Arbeitsteilung ist der Transportweg ein Teil der Fabrik. Die Telekommunikation liefert beim Transport die Übersicht und lenkt die globalen Warenströme. Durch den Ausbau unserer Infrastruktur ist der bayerhafen Regensburg sowohl über Wasserstraße, Schiene und Straße , als auch über den Glasfaserweg erreichbar.“, sagt Alfred Rauscher, Geschäftsführer der R-KOM.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.glasfaser-ostbayern.de/hafen

 

Über den bayernhafen Regensburg:

Der bayernhafen Regensburg ist Drehscheibe für den Güterverkehr im gesamten ostbayerischen Raum und führend beim Schiffsgüterumschlag in ganz Bayern. Der Hafen leistet einen wesentlichen Beitrag für die Versorgung der Unternehmen und Bürger und bietet den regionalen Erzeugnissen den Zugang zu den internationalen Transportketten und Märkten. Das Hafengelände umfasst 185 Hektar, das entspricht einer Fläche von über 250 Fußballfeldern. 80 Firmen mit rund 1.800 Arbeitsplätzen sind im Hafen angesiedelt.

Zur bayernhafen Gruppe gehören die sechs Standorte Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau. Die Lage an wirtschaftsgeografisch bedeutenden Knotenpunkten kombiniert mit einer effizienten Verknüpfung der Verkehrswege Wasser, Schiene und Straße zeichnet die Standorte aus. 2017 wurden insgesamt 32,114 Mio. Tonnen Güter umgeschlagen.

TV-Analogabschaltung in 2018

Veröffentlicht am 2. Januar 2018 in Allgemein, Neuigkeiten

Stellen Sie frühzeitig um auf digitales Fernsehen!

Mitte 2018 werden analoges Fernsehen und Radio bei Glasfaser Ostbayern abgeschaltet.
Die Abschaltung der analogen TV- und Radiosender ist in Bayern bis zum 01.01.2019 gesetzlich vorgeschrieben (BayMG Art. 34 Vielfaltssicherung in Kabelanlagen).

Durch die Abschaltung der analogen Technik gibt es mehr Platz für neue digitale Inhalte als je zuvor – sogar in besserer Bild- und Tonqualität. Das ist möglich, da Frequenzbereiche frei werden, die nun für digitale Programme genutzt werden können. Freuen Sie sich drauf.
Herkömmliche TV-Geräte (vor 2010) ohne DVB-C Empfangsteil können keine digitalen TV-Signale verarbeiten. Stellen Sie daher frühzeitig um auf digitales Fernsehen!

Um digitale Sender sehen zu können, wird ein DVB-C Receiver benötigt, entweder als Zusatzgerät (Receiver oder auch Set-Top-Box genannt) oder bereits im Fernsehgerät integriert. DVB-C Receiver können im Fachhandel oder bei uns preisgünstig erworben werden.
Gerne berät Sie unsere Kundenbetreuung unter Tel.: 0941 6985-560.

Wir informieren alle Kunden natürlich frühzeitig über die Abschaltung des Analog-Signals per Brief und Hausaushang.

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Infoseite zur  TV Analogabschaltung.

 

Ihre Glasfaser Ostbayern Kundenbetreuung

 

 

Frohes Fest und ein gutes neues Jahr!

Veröffentlicht am 20. Dezember 2017 in Allgemein, Neuigkeiten

Wieder ist die Zeit nur so verflogen. Wir sagen Danke für das Vertrauen in unser Unternehmen und die anregende Zusammenarbeit.
Wir hoffen der Funke des vergangenen Jahres möge auf besinnliche und ruhige Feiertage überspringen und wünschen Ihnen schöne Weihnachten sowie ein glückliches neues Jahr.

Ihr Glasfaser Ostbayern Team

 

Senderabschaltung Travel Channel zum 01.01.2018

Veröffentlicht am 20. Dezember 2017 in Allgemein, Neuigkeiten

Der TV-Sender Travel Channel (SD) wird leider zum 01.01.2018 durch die M7 abgeschalten.

In den vergangenen Wochen und Monaten hat die M7 das Senderangebot sukzessive gestärkt, was auch unseren TV-Produkten und folglich Ihnen als Endkunden zugute kam. Mit der Hinzunahme der stark nachgefragten Sendermarken Eurosport 1 HD, ProSieben FUN HD, Heimatkanal und Sport1 US HD bieten wir Ihnen nun eines der umfassendsten und hochwertigsten Senderangebote im deutschsprachigen Raum.

Auch zukünftig wird der Ausbau der umfassenden HD-Strategie konsequent weiter verfolgt werden.
Im Rahmen dessen wird allerdinsg leider der SD-Sender Travel Channel zum 01.01.2018 abgeschalten.

Dieser ist enthalten in den folgenden digital TV Premium Paketen der M7:

  • FamilyHD
  • Doku & News
  • Lifestyle